Rezept des Monats Drinks aus Milch: Kefir, Lassi & Co.

0
Rezept des Monats - Drinks aus Milch: Kefir, Lassi & Co.

Abkühlung für warme Tage: Wer Milch und Jogurt mit frischem Obst und Eiswürfeln zum Schäumen bringt, kann in Windes­eile flotte Getränke zaubern. Zum Auftakt empfehlen wir Kirsch-Lassi, Aprikosen-Kefir und bunte Beerenmilch.

Zutaten für je 2 Portionen

Kirsch-Limetten-Lassi:

  • 250 g Süßkirschen
  • 200 g Jogurt (1,5 % Fett)
  • 6 Eiswürfel
  • 200 ml Wasser
  • Saft und Schale von 1/2 Biolimette
  • 2– 3 Stängel Minze

Aprikosen-Blau­beer-Kefir:

  • 200 g reife Aprikosen
  • 125 g Blau­beeren
  • 250 ml Kefir
  • 6 Eiswürfel

Bunte Beerenmilch:

  • je 200 g Himbeeren, Erdbeeren, Blau­beeren
  • 100 g Magerquark
  • 6 Eiswürfel
  • 250 ml Voll­milch (3,5 % Fett)
  • nach Bedarf etwas Zucker oder Honig

Zubereitung: Kirsch-Limetten-Lassi

Schritt 1: Kirschen waschen, entsteinen.

Schritt 2: Die Kirschen mit dem Jogurt, Eiswürfeln, Wasser, Limettensaft und -schale in einen Saftmixer geben und cremig mixen. Alternativ bieten sich ein hohes Gefäß und ein Pürier­stab an.

Schritt 3: Die Lassis in zwei hohe Gläser füllen. Anschließend die Minze kleinha­cken und darüber­streuen.

Zubereitung: Aprikosen-Blau­beer-Kefir

Rezept des Monats - Drinks aus Milch: Kefir, Lassi & Co.

Schritt 1: Die Aprikosen und Blau­beeren vorsichtig waschen. Die Aprikosen im Anschluss halbieren und entkernen.

Schritt 2: Das Obst mit dem Kefir und den Eiswürfeln in einen Saftmixer geben oder mit einem Pürier­stab fein pürieren.

Zubereitung: Bunte Beerenmilch

Schritt 1: Alle drei Beerensorten vorsichtig waschen, danach leicht trockentupfen.

Schritt 2: Mit dem Quark, den Eiswürfeln und der Milch in einen Saftmixer geben oder mit einem Pürier­stab fein pürieren.

Nähr­werte pro 0,3-Liter-Glas

Lassi:

Eiweiß: 5 g
Fett: 2 g
Kohlenhydrate: 21 g
Kilo­joule/Kilokalorien: 529/126

Kefir:

Eiweiß: 6 g
Fett: 5 g
Kohlenhydrate: 17 g
Kilo­joule/Kilokalorien: 596/142

Beerenmilch:

Eiweiß: 13 g
Fett: 6 g
Kohlenhydrate: 24 g
Kilo­joule/Kilokalorien: 903/215

Tipps

Rezept des Monats - Drinks aus Milch: Kefir, Lassi & Co.
  1. Wer reife Früchte verarbeitet, kann getrost auf Zucker verzichten. Probieren Sie selbst, ob die Getränke für Sie süß genug sind. Statt mit Zucker können Sie mit Honig oder Agavendick­saft nach­helfen.
  2. Ursprüng­lich wird Lassi ohne Früchte und salzig serviert. Nehmen Sie dazu 150 Gramm Naturjogurt und würzen ihn mit einem halben Teelöffel frischem Cumin, 2 Blättern gehackter Minze und etwas Salz. Fügen Sie 0,1 Liter Mineral­wasser zu und schlagen alles mit dem Mixer schaumig. Geben Sie 2 Eiswürfel in ein Glas, füllen den Lassi ein und bedecken ihn mit Zimt.
  3. Weitere 180 kreative und über­raschende Rezept­ideen enthält das Stiftung-Warentest-Buch „Smoothies, Shakes & Powerdrinks“ (176 Seiten, 16,90 Euro). Sie finden es im Buch­handel oder können es online bestellen unter www.test.de/shop.

Wissens­wertes

Rezept des Monats - Drinks aus Milch: Kefir, Lassi & Co.

Selbst Kinder wissen: Milch ist gesund und steckt voller guter Inhalt­stoffe wie Kalzium, Kalium und Zink. Die Sommer­getränke in diesem Rezept basieren auf purer Milch und sauer schme­ckenden Milch­erzeug­nissen wie Jogurt und Quark. Jogurt entsteht durch Fermentierung und Säuregerinnung von Milch. Soll er als Getränk serviert werden, wird er mit Wasser gemischt – meist im Verhältnis 1 : 1 – und gesalzen. In der Türkei heißt er Ayran, in Indien Lassi. Angesagt sind heute vor allem fruchtige Varianten wie Mangolassi. Eine Besonderheit ist Kefir. Dieses Milch­getränk stammt aus dem Kaukasus und wird mithilfe von Kefirpilzen vergoren. Kefir enthält geringe Mengen Alkohol.

0

Mehr zum Thema

  • Quetschies Schlecht für Zähne und Sprache

    - Für Babys sollten Quetschies tabu sein. Größere Kinder dürfen zugreifen – ab und zu. Die Stiftung Warentest hat die wichtigsten Fakten zu den praktischen Obst­mus-Beuteln...

  • Rezept des Monats Paprika-Kalt­schale

    - Diese eiskalte Suppe ist perfekt für heiße Hoch­sommer-Tage – sie erfrischt, schmeckt intensiv würzig und lässt sich im Hand­umdrehen zubereiten.

  • Rezept des Monats Vanille-Fisch mit Mirepoix

    - Mal was anderes zu Weih­nachten: Vanillesalz und Cumin würzen die Scholle und die französische Gemüsespezialität Mirepoix. Aroma-Schaum sorgt für Fest­tags­stimmung.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.