Restless Legs

Testen Sie sich selbst: Habe ich RLS?

6
  1. Haben Sie Miss­empfindungen wie Ziehen, Stechen, Kribbeln und Schmerzen oder ein schwer zu beschreibendes, unangenehmes Gefühl in den Beinen oder Armen?
  2. Haben Sie häufig den Drang, Ihre Beine zu bewegen und umherzu­laufen?
  3. Treten diese Beschwerden über­wiegend in entspannten Situationen, etwa im Liegen oder Sitzen, auf?
  4. Sind Ihre Beschwerden abends und nachts stärker ausgeprägt als tags­über?
  5. Können Ihre Beschwerden durch Bewegung gelindert oder ganz zum Verschwinden gebracht werden?
  6. Haben Sie Schwierig­keiten einzuschlafen oder nachts durch­zuschlafen?
  7. Fühlen Sie sich tags­über unaus­geschlafen, erschöpft oder müde?
  8. Kommt es vor, dass Ihre Beine während des Schlafes oder tags­über in Ruhesituationen zucken oder Bewegungen ausführen, die Sie nicht beein­flussen können?
  9. Treten oder traten Ihre Beschwerden nicht regel­mäßig auf, gibt oder gab es auch Tage beziehungs­weise Nächte ohne Beschwerden?
  10. Gibt es in Ihrer Familie noch andere Personen, die ähnliche Beschwerden haben?

Wenn Sie fünf oder mehr dieser Fragen mit Ja beant­wortet haben, besteht der Verdacht, dass Sie am Restless-Legs-Syndrom leiden. Wenden Sie sich dann an Ihren Haus­arzt. Er wird erste Unter­suchungen vornehmen und Sie gegebenenfalls an einen Neurologen über­weisen.

Quelle: In Anlehnung an den Fragebogen zum Restless-Legs-Syndrom-Scree­ning von Karen Stiasny-Kolster und Kollegen an der Universität Marburg.

6

Mehr zum Thema

  • Schnarchen und Schlaf­apnoe Wenn der Partner nicht mehr atmet

    - Schnarchen nervt, ist aber meist harmlos. Setzt die Atmung aus, wird es dagegen gefähr­lich. Lästiger Lärm oder lebens­bedrohliche Schlaf­apnoe: Beides ist behandel­bar.

  • Schlaf­mittel im Test Endlich wieder Ruhe finden

    - Rezept­freie Schlaf­mittel können helfen, wenn das Ein- und Durch­schlafen schwerfällt. Die Stiftung Warentest hat bewertet, welche geeignet sind.

  • Baby­schlaf So können Babys besser einschlafen

    - Babys müssen schlafen lernen, so wie sprechen oder laufen. Wie leid­geplagte Mütter und Väter gemein­sam mit ihrem Kind einen guten Tag-Nacht-Rhythmus finden.

6 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Wachteli am 12.07.2021 um 08:50 Uhr
Wiegenlieder

Ich wurde letzte Nacht wieder von meinen unruhigen Beinen geplagt.Ich kann nicht schlaaaaafen!
So wie mir bekannt ist, werden diese unkontrollierten Bewegungsimpulse durch einen Dopamin-Mangel ausgelöst. Schwere Fälle von Restless Legs werden auch mit Morphinen behandelt. Der Konsum von Morphinen kann die Dopaminproduktion hochfahren.
Nun, wie wäre es mit einem bisschen "Akustischem Morphium"?
Ich legte meine alte CD-Rom mit dem Wiegenliedern ein und startete sie. Die unruhigen Bewegungsimpulse dr Beine verstummten fast augenblicklich, als ich selig auf den Wiegenlied-Klängen dahinsurfte. Es ist gut möglich, dass die Wiegenlied-Melodien die Produktion von körpereigenen Morphinen stimulieren:
https://de.wikipedia.org/wiki/Endorphine

ah.marie am 17.06.2019 um 08:51 Uhr
Tramadol hilft gut bei Schmerzen

Meine Beine werden immer von Tramadol 50 mg beruhigt. Dieses Präparat habe ich online bestellt (bei *). Das Arzneimittel ist großartig, löst kaum Nebenwirkungen aus, wirkt sehr effektiv, empfehle es nur weiter. Ich fühle mich sehr gut mit Tramadol

*Link vom Moderator gelöscht

ah.marie am 13.06.2019 um 15:51 Uhr

Kommentar vom Administrator gelöscht. Grund: Schleichwerbung

monja12 am 14.08.2017 um 12:39 Uhr
restlesslegs

Hallo
Ich bin neu hier.woher bekommt man diese Schüssler salzewollte sie auch mal probieren .vielleicht hilft es ja.und welche braucht man da
Ich hab diese scheiß Krankheit seit 12 Jahren und bin soweit das der neurologe mir nicht mehr helfen kann.ist zum verrückt werden.weiss nicht was ich noch machen soll.

Profilbild Stiftung_Warentest am 21.04.2017 um 11:30 Uhr
Medikamente gegen Restless Legs

@Erzkunde: Weitreichendere Informationen zur medikamentösen Behandlung, als es im Rahmen unseres Berichtes über diese Erkrankung möglich ist, finden Sie in unserer Datenbank Medikamente im Test unter test.de// Suche "unruhige Beine". (PF)