Restaurantportale Meldung

Informieren, buchen, essen: Restauranttische kann man online reser­vieren.

Was für Hotels und Flüge längst selbst­verständlich ist, wird auch für Restaurants immer beliebter: übers Internet zu reser­vieren. Welt­weit führender Anbieter für Online-Restaurant-Reser­vierungen ist Opentable.de, ein Mitglied der Priceline-Gruppe, zu der Booking.com gehört. Laut Anbieter funk­tioniert der Service in Deutsch­land bei rund 2 000 Restaurants. Nutzer können einen Tisch buchen, Restaurantbe­wertungen lesen und andere Infos abrufen. Restaurant­führer Michelin hat kürzlich das Portal Bookatable.com über­nommen, das rund 13 000 Restaurants in 33 Ländern registriert. Der Anbieter Quandoo.de nennt rund 9 000 Restaurants in Deutsch­land, Österreich und der Schweiz. Auf allen Portalen können Nutzer kostenlos stornieren. Der Daten­hunger der Betreiber ist beträcht­lich. Vor der Buchung sollte man die Bedingungen lesen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 5 Nutzer finden das hilfreich.