Samsung

Testkommentar

Nur eine der drei Repa­raturen lief ideal. Bei Samsung lässt sich das Handy in einer Werk­statt vor Ort abgeben oder zu einem Samsung-Repa­ratur­dienst­leister ein­senden.

Mehr 

Vor-Ort-Besuch lohnte. Vor Ort lief alles glatt: Nach 50 Minuten hielt der Tester ein voll­ständig repariertes Telefon in den Händen, alle Daten waren noch darauf. Kosten: üppige 170 Euro, die sich nur bar zahlen ließen.

Ein­senden enttäuschte. Zwei Handys schickten wir zur Repa­ratur ein. Eins kam mit defekter Kopf­hörer­buchse zurück. Auf beiden Geräten waren die per­sönlichen Daten gelöscht. Samsungs Service­partner ver­langte je 164 Euro und ließ sich bis zu 16 Werktage Zeit.

Ersparnis gegen­über Neukauf*: etwa 60 Euro.

* Z­ugrunde liegt der Neu­preis des gleichen etwa zwei­einhalb bis drei Jahre alten Smartphone-Modells. Zur Berech­nung diente der Durch­schnitts­wert des nied­rigsten Online­preises im Pro­duktfinder Smartphones der Stiftung Warentest im November 2014. Im Test waren die Smartphone-Modelle Apple iPhone 4S, Samsung Galaxy S III, Sony Xperia S, HTC One X, Huawei Honour U8860 und LG Optimus 4x HD.

Testergebnisse

Reparaturservice Smartphones 04/2015 - Repa­ratur­dienste der Her­steller
SamsungGewichtungTesturteil
- Qualitäts­urteil 100 %befriedigend (3,1)
Repa­ratur 60 %befriedigend (2,8)
Qualitätbefriedigend
Dauerbefriedigend
Kunden­orientierung 40 %gut (2,4)
Termin- und Kosten­treuegut
Kunden­informationgut
Kom­fort und Service­mentalitätbefriedigend
Mängel in den AGB 10 %deutlich2*

Produktmerkmale

Repa­raturmerkmale
Durch­schnitt­liche Kosten (gerundet) 166 Euro
Durch­schnitt­liche Dauer in Werk­tagen 10
Defekt beseitigt eingeschränkt
sehr gut sehr gut (0,5 - 1,5)
gut gut (1,6 - 2,5)
befriedigend befriedigend (2,6 - 3,5)
ausreichend ausreichend (3,6 - 4,5)
mangelhaft mangelhaft (4,6 - 5,5)
  • ja = ja
  • nein = nein
  • eingeschränkt = Eingeschränkt.

Mängel in den AGB (all­gemeine Geschäfts­bedingungen): keine, sehr gering, deutlich, sehr deutlich.

  • * Führt zur Abwertung
  • 1 In der Regel beauftragten die Hersteller Servicedienstleister mit der Reparaturdurchführung. In diesen Fällen prüften wir die allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Servicedienstleister.
  • 2 AGB nicht bei allen geprüften Service­dienst­leis­tern ein­heitlich, teil­weise gibt es auch besser bewertete AGB.