Reparatur-Programm für Sony-Kameras Meldung

Sony hat heute ein Reparaturprogramm für acht weitere Digitalkamera-Modelle gestartet. Bei den Kameras könne wegen eines Produktionsfehlers unter bestimmten Voraussetzungen Feuchtigkeit eindringen. Insbesondere bei tropischem Klima zeigt das Display dann unter Umständen stark verzerrte oder gar keine Bilder an. Eigner betroffener Kameras können Sie an Sony schicken und die Kamera kostenlos reparieren lassen.

Acht Modelle betroffen

Laut Sony sind folgende Kamera-Typen neu vom Reparaturprogramm betroffen:

Sony bittet Besitzer betroffener Kameras, sich montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 02 21/5 37 20 05 zu melden. Weitere Einzelheiten waren heute noch nicht zu erfahren. Die Pressemitteilung zum Reparaturprogramm lag nur auf Englisch vor. Auf Deutsch gibt es nur Informationen zu einem ähnlichen Programm von vor einem Jahr. Käufer mangelhafter Ware können sie innerhalb von zwei Jahren ab dem Kauf stets auch zurück zum Händler bringen und Gewährleistung verlangen. Bereits im Oktober 2005 hatte Sony ein Reparaturprogramm für Digitalkameras gestartet. Insgesamt sind nunmehr fast 30 Modelle betroffen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 64 Nutzer finden das hilfreich.

Mehr im Internet