Rentenversicherung Meldung

Steht im Versicherungsvertrag „der Ehegatte der versicherten Person“ als Begünstigter, erhält er auch das Geld – selbst wenn die Ehe inzwischen geschieden ist und die Frau einen anderen Mann geheiratet hat. Entscheidend ist, wer bei Vertragsabschluss gemeint war. Und das wird bei einer Scheidung nicht automatisch unwirksam, entschied der Bundesgerichtshof. Für eine Änderung hätte die Frau einfach nur ihren neuen Mann der Versicherung als Bezugsberechtigten nennen müssen (Az. IV ZR 150/05).

Dieser Artikel ist hilfreich. 81 Nutzer finden das hilfreich.