Rentensteuer Meldung

Viele Rentner im Ausland, die eine Rente aus Deutschland bekommen, erhalten derzeit Post vom deutschen Finanzamt. Sie sollen ihre Rente versteuern. Nicht betroffen sind Rentner in Luxemburg, Bosnien, Serbien, der Slowakei, Tschechien, Ungarn, den USA und Spanien. Diese Länder dürfen nach den Doppelbesteuerungsabkommen auch Renten aus Deutschland besteuern.

Tipp: Stammen mindestens 90 Prozent Ihrer Einkünfte aus Deutschland – also Ihre gesetzliche Rente und zum Beispiel Mieteinnahmen oder liegen Ihre ausländischen Einkünfte unter dem Existenzminimum, können Sie beim deutschen Finanzamt beantragen, wie jemand mit Wohnsitz in Deutschland besteuert zu werden. Dann dürfen Sie Ausgaben wie Krankheitskosten geltend machen. Sind aber Ihre Einkünfte aus Deutschland geringer, geht das nicht. Informationen und Formulare können Sie unter http://www.finanzamt-rente-im-ausland.de abrufen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 172 Nutzer finden das hilfreich.