Rentenreform

Wolfgang Flügel (64 Jahre):

Inhalt
Rentenreform - Wer profitiert und wer handeln muss

Ich bin 64 Jahre alt und habe 49 Jahre lang ununterbrochen gearbeitet. Wann kann ich eine abschlagfreie Rente beantragen?

Gleich Anfang Juli, bei Inkraft­treten des „Gesetzes über Leistungs­verbesserungen in der gesetzlichen Renten­versicherung“ können Sie bei Ihrem Renten­versicherer einen Renten­antrag stellen Checkliste Rente beantragen. Sie müssen jedoch mit einigen Wochen Bearbeitungs­zeit rechnen. Die Rente wird dann rück­wirkend ab 1. Juli gezahlt. Wenn Sie sich mehr als drei Monate Zeit lassen, um Ihre Rente zu beantragen, büßen Sie Rente ein. Denn rück­wirkend Rente gibt es höchs­tens für drei Monate.

Mehr zum Thema

  • Alters­vorsorge für Frauen So sichern Sie sich eine angemessene Rente

    - Sparen hilft, um im Alter nicht arm zu sein. Doch Frauen sollten sich in Sachen Alters­vorsorge noch breiter aufstellen. Sie machen zu Hause die meiste Arbeit, riskieren...

  • Menschen mit Schwerbehin­derung Früher in Rente gehen

    - Menschen mit Schwerbehin­derung können früher in Rente gehen. Wir zeigen, ab wann und unter welchen Voraus­setzungen – und wie sich die frühe Rente finanziell auswirkt.

  • Finanz­plan für die Rente So bereiten Sie sich optimal auf den Ruhe­stand vor

    - Der Renten­eintritt ist ein einschneidender Moment im Leben. Plötzlich stellen sich auch viele Fragen rund um die persönlichen Finanzen. Wie bin ich jetzt versichert? Wie...