Die Finanzämter müssen einen großen Teil der Kontrollmitteilungen, die sie von der Deutschen Rentenversicherung Bund für das Jahr 2005 erhalten, bis zum Jahresende ausgewertet haben. Von Rentnern, die 2006 für das Jahr 2005 eine Steuererklärung gemacht haben, kann der Fiskus später für nicht erklärte Renten nur noch Steuern nachfordern, wenn sie Steuern hinterzogen oder leichtfertig verkürzt haben.

Dieser Artikel ist hilfreich. 95 Nutzer finden das hilfreich.