Rentenfonds Euro Rentenfonds Euro

Wir haben den Degussa-Bank-Universal Rentenfonds mit der WKN 849 067 aus unserem Finanztest-Fonds-Dauertest genommen. Der Fonds, der seit Jahren im Spitzenfeld lag, genügt nicht mehr unseren Bedingungen an Rentenfonds: Denn die aufgeführten Fonds dürfen maximal 10 Prozent Anleihen mit niedriger Zahlungssicherheit (Bonität) oder Aktien enthalten. Beim oben genannten Fonds ist dieser Anteil derzeit aber höher als 10 Prozent. Der Fonds ist durch diese Mischung zwar nicht schlechter geworden, hat aber nun ein höheres Risiko.

Tipp: Wer vor allem hohe Sicherheit sucht, sollte zu einem anderen Rentenfonds aus dem Vorderfeld unserer Tabelle greifen. Am besten eignen sich Fonds, die bei der Marktabweichung besonders niedrige Werte aufweisen. Für Anleger, die ein gewisses Risiko in Kauf nehmen, bleibt der Degussa-Bank-Universal aber eine gute Wahl.

Mehr zum Thema

  • Riester-Fonds­sparplan Mehr Aktien für UniProfiRente

    - Ab Juli 2021 bietet Union Investment eine deutlich höhere Aktienquote für ihren Riester-Fonds­sparplan an. test.de erklärt, was sich für Bestands- und Neukunden ändert.

  • ETF Emerging Markets Small Cap Kleine Aktien aus Schwellenländern fürs ETF-Depot

    - Inno­vative Firmen aus Ländern wie Taiwan und Indien haben Erfolg – nicht nur mit Mikrochips. Finanztest sagt, wie Sie mit ETF auf Schwellenländer-Indizes Vielfalt ins...

  • Riester-Fonds­sparpläne Viele Fragen zur Umschichtung

    - Nach dem Börsen­absturz im März wurden viele Riester-Fondssparpläne umge­schichtet. Viele unserer Leser ärgern sich – und fragen sich, ob und wann es eine Rück­kehr an...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.