Arbeitnehmer gehen immer später in Altersrente. Für Beschäftigte, die im Jahr 2010 in den Ruhestand gingen, begann die Altersrente im Schnitt mit 63,5 Jahren. Zehn Jahre zuvor lag das Durchschnittsalter bei 62,3 Jahren, teilt die Deutsche Rentenversicherung mit.

Dieser Artikel ist hilfreich. 51 Nutzer finden das hilfreich.