Renten und Pensionen

Gesetzliche Rente

Zurück zum Artikel

Je später Arbeitnehmer gesetzliche Rente beziehen, desto weniger ist steuerfrei. Dieses Jahr erhalten sie für 1 000 Euro Rente noch einen Frei­betrag von 320 Euro (32 Prozent). Im Jahr 2020 beträgt er nur noch 200 Euro (20 Prozent).

Inhalt

Alters­bezüge

Beginn der Rente (Jahr)

Frei­betrag (Prozent)

Frei­betrag je 1 000 Euro Rente (Euro)1

Renten aus der gesetzlichen Renten­versicherung wie Alters­renten, Witwen- und Waisenrenten. Außerdem vergleich­bare Renten aus beruflichen Versorgungs­werken
und Rürup-Veträgen.

2014

32 

320

2015

30

300

2016

28

280

2017

26

260

2018

24

240

2019

22

220

2020

20

200

1
Der lebens­lange Frei­betrag wird von der Rente im ersten Kalender­jahr nach Renten­beginn berechnet.

Mehr zum Thema

  • Steuererklärung 2020 Abrechnen in Corona-Zeiten – so gehts

    - Als Folge der Corona-Pandemie müssen Angestellte, Familien, Rentne­rinnen und Rentner beim Ausfüllen der Steuererklärung 2020 einige Besonderheiten beachten.

  • Steuererklärung für Rentner Weniger zahlen im Ruhe­stand

    - Immer mehr Rentne­rinnen und Rentner müssen eine Steuererklärung machen. Wir zeigen, wie sie am besten beim Finanz­amt für das Jahr 2020 abrechnen und nur so viel Steuern...

  • Steuerbe­rechnung für Rentner Hilfe für die Steuerschät­zung

    - Immer mehr Rentne­rinnen und Rentner müssen Steuern zahlen. Mit unseren kostenlosen Steuer­rechnern können Sie in etwa einschätzen, wie viel fällig wird.