Renten und Pensionen Special

Ab Juli sollen Arbeitnehmer mit 63 Jahren in Rente gehen dürfen, wenn sie zuvor mindestens 45 Jahre in die gesetzliche Renten­versicherung einge­zahlt haben. Steuerlich bietet das Vorteile. Trotzdem müssen Rentner auf Geld verzichten, wenn die Beitrags­jahre bis zum regulären Berufs­ende fehlen.

Finanztest zeigt, um wie viel es geht.

Dieser Artikel ist hilfreich. 11 Nutzer finden das hilfreich.