Unser Rat

  • Renten­auskunft. Wenn Sie mindestens 55 Jahre alt sind, erhalten Sie alle drei Jahre eine Renten­auskunft der gesetzlichen Renten­versicherung. Dort steht, ob Sie die Voraus­setzung für eine Frührente erfüllen. Sie können die Auskunft auch jeder­zeit kostenlos anfordern unter der Telefon­nummer 0 800/10 00 48 00.
  • Versicherungs­verlauf. Die Renten­auskunft enthält auch einen Versicherungs­verlauf. Prüfen Sie, ob alle Versicherungs­zeiten erfasst sind, beispiels­weise Studium oder Arbeits­losig­keit. Gibt es Lücken, vereinbaren Sie unter der Telefon­nummer oben eine Rentenberatung.
  • Arbeitslos vor Rente mit 63. Wenn Sie in den letzten beiden Jahren vor Renten­beginn arbeitslos waren und deshalb nicht auf die notwendigen 45 Versicherungs­jahre kommen, können Sie Wider­spruch einlegen. Der Deutsche Gewerk­schafts­bund hält diese Regelung für verfassungs­widrig und plant Musterklagen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 61 Nutzer finden das hilfreich.