Reithelme Test

So „behütet“ macht der Ausritt erst richtig Spaß. Und fesch siehts auch noch aus.

Ein guter Helm ist beim Reiten mindestens genauso wichtig wie beim Fahrradfahren. Jedes Jahr gibt es rund 90 000 schwere und mittelschwere Reitunfälle in Deutschland. Trotzdem verzichten immer noch viele Reiter aus Eitelkeit auf das möglicherweise lebensrettende Utensil. Dabei gab es einen „guten“ Helm schon für 15 Euro bei Aldi. Teure Reithelme waren im Test nicht immer besser.

Im Test: 15 Reithelme für den Freizeitbereich. Preise: 15 bis 350 Euro.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2673 Nutzer finden das hilfreich.