Urlauber müssen auf Fliesen rund um den Hotelpool mit Nässe und Rutsch­gefahr rechnen. Stürzt ein Urlauber und verletzt sich, gehört dies zu den allgemeinen Risiken des Lebens. Der Reise­ver­anstalter haftet nicht dafür (Amts­gericht München, Az. 182 C 1465/14).

Dieser Artikel ist hilfreich. 1 Nutzer findet das hilfreich.