Tipps

Kauf. Wenn bei Ihrer Bank die Kurse für Reiseschecks in fremder Währung für den An- und Verkauf mehr als 1 Prozent auseinander liegen, sind sie unfair. Wählen Sie dann eine andere Bank.

Verkauf. Nicht alle Wechselstuben und Banken akzeptieren Reiseschecks. Auch die Einlösekosten schwanken je nach Akzeptanzstelle und Urlaubsland. Kostenlos lösen Sie die Reiseschecks bei den Vertragspartnern der Herausgeber ein. Fragen Sie schon beim Kauf, welche sich in der Nähe Ihres Urlaubsorts befinden. Von American Express erfahren Sie die Partnerstellen auch im Internet unter www.americanexpress.de , Button "Travelers Cheques". Oder Sie rufen die Servicenummer 08 00/1 85 31 00 an. Die Servicenummer von Thomas Cook lautet 08 00/1 85 99 30.

Verlust. Sie bekommen Reiseschecks bei Verlust nur ersetzt, wenn Sie sie genauso wie Bargeld behandeln und die Bedingungen der Herausgeber einhalten. Reiseschecks sollten also nicht im Hotelzimmer oder Auto liegen bleiben und auch nicht Dritten überlassen werden.

Dieser Artikel ist hilfreich. 977 Nutzer finden das hilfreich.