Reiserücktrittsversicherung Meldung

Fluganbieter dürfen im Internet ihren Kunden nicht automatisch eine Reiserücktrittsversicherung mitverkaufen. Das hat der Europäische Gerichtshof entschieden. Das sogenannte Opt-out-Verfahren ist unzulässig. Dabei ist auf der Internetseite der Abschluss einer Versicherung bereits voreingestellt und der Kunde müsste sie ausdrücklich ablehnen. Der Verbraucherzentrale Bundesverband hatte gegen das Unternehmen ebookers.com Deutschland geklagt, das Flugtickets über das Internet vertreibt. Eine Reiserücktrittsversicherung war automatisch hinzugefügt. Das ist nun nicht mehr erlaubt.

Tipp: Mit oder ohne Flug: Rücktrittsversicherungen sind bei teuren Reisen und Familienurlauben sinnvoll. Einen Test finden unter www.test.de/reiseruecktritt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 58 Nutzer finden das hilfreich.