Reiser­ücktritts­versicherung Flugti­cket auch ohne Versicherung

0
Reiser­ücktritts­versicherung - Flugti­cket auch ohne Versicherung

Fluganbieter dürfen im Internet ihren Kunden nicht auto­matisch eine Reiser­ücktritts­versicherung mitverkaufen. Das hat der Europäische Gerichts­hof entschieden. Das sogenannte Opt-out-Verfahren ist unzu­lässig. Dabei ist auf der Internetseite der Abschluss einer Versicherung bereits voreinge­stellt und der Kunde müsste sie ausdrück­lich ablehnen. Der Verbraucherzentrale Bundes­verband hatte gegen das Unternehmen eboo­kers.com Deutsch­land geklagt, das Flugti­ckets über das Internet vertreibt. Eine Reiser­ücktritts­versicherung war auto­matisch hinzugefügt. Das ist nun nicht mehr erlaubt.

Tipp: Mit oder ohne Flug: Rück­tritts­versicherungen sind bei teuren Reisen und Familien­urlauben sinn­voll.

0

Mehr zum Thema

  • Corona – Reise, Buchung, Storno Das sind Ihre Rechte

    - Nach und nach werden die Corona-Maßnahmen gelo­ckert, auch für Reisen im In- und Ausland. Hier finden Sie alle wichtigen Infos rund um Einreise und Stornobedingungen.

  • Auslands­jahr Highschool Jahr ungewiss

    - Mehr als 16 000 deutsche Schüler verbringen Monate oder sogar ein ganzes Schul­jahr im Ausland. Veranstalter wie Stepin, AFS oder Ayusa organisieren Flug, Schul­besuch...

  • Reiser­ücktritts­versicherung In diesen sechs Fällen zahlt der Versicherer nicht

    - Corona macht Reisen kompliziert: Wer aus dem Grund absagt oder am Urlaubs­ort ungeplante Kosten hat, ist oft nicht durch die Reiserücktrittsversicherung geschützt.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.