Unser Rat

  • Bedarf. Schließen Sie eine Reise­versicherung ab, wenn Sie früh­zeitig eine Reise buchen – besonders, wenn Sie mit Kindern fahren wollen. Bis zum geplanten Termin kann viel passieren, was Ihre Reise verhindert. Auch ein hoher Reise­preis spricht für eine Reiser­ücktritts- und Reise­abbruch­versicherung. Müssen Sie kurz­fristig absagen, ist der finanzielle Verlust für Sie sonst schmerzhaft.
  • Kombiver­trag. Am besten ist ein Kombiver­trag, der sowohl eine Reiser­ücktritts- als auch eine Reise­abbruch­versicherung enthält. Dann sind auch zusätzliche Kosten abge­deckt, wenn Sie früher zurück­fahren oder länger bleiben müssen. Kombiver­träge sind etwa 20 Prozent teurer als Basis­verträge ohne Versicherungs­schutz beim Reise­abbruch.
  • Testsieger. Das beste Angebot für Einzel­reisen macht die Würzburger (TravelSecure). Bei den Jahres­verträgen, in denen alle Reisen eines Jahres versichert sind, liegen AGA und Würzburger vorn. Die HanseMerkur versichert ältere Reisende in Jahres­verträgen als einzige ohne Aufpreis. Einzel­policen bekommen Ältere bei mehreren Anbietern zum selben Preis wie Jüngere.
  • Jahres­verträge. Für alle, die häufiger verreisen und immer versichert sein wollen, sind Jahres­verträge viel güns­tiger als Verträge für Einzel­reisen. In Familien­verträgen sind dann auch die Reisen einzelner Familien­mitglieder versichert. Wer den Vertrag wechseln oder loswerden will, darf nicht vergessen, ihn recht­zeitig zu kündigen. Die Frist beträgt meist ein oder drei Monate zum Ende des Versicherungs­jahres.

Dieser Artikel ist hilfreich. 149 Nutzer finden das hilfreich.