Wer eine Reise aus gesundheit­lichen Gründen storniert, muss der Reiserücktrittskosten-Versicherung umfassend Auskunft geben bis hin zur Entbindung des Arztes von der Schweigepflicht (Amtsgericht München, Az. 141 C 5735/05).

Dieser Artikel ist hilfreich. 34 Nutzer finden das hilfreich.