Wer „First-Class“-Flüge bucht, muss sich nicht mit Economy Class zufrieden- geben. Das hat das Oberlandesgericht Düsseldorf im Fall eines Ehepaars entschieden, das trotz First-Class-Buchung in die zweite Klasse sollte. Das Paar flog nicht mit und erstritt später die Erstattung des Flugpreises sowie eine Entschädigung für eine Woche vertane ­Urlaubszeit (Az. I-12 U 39/07).

Dieser Artikel ist hilfreich. 40 Nutzer finden das hilfreich.