Reisen Meldung

Wer ohnehin verschuldet ist, sollte nicht auch noch seinen Urlaub auf Pump bezahlen.

Die Reiseveranstalter Tui und Neckermann bieten nun auch kreditfinanzierte Reisen an. Verbraucherschützer warnen vor diesen Angeboten.

Tui hat mit der Commerzbank das Angebot „Tui Flexifinanz“ auf den Markt gebracht. Mit einem variablen effektiven Jahreszins von 9,75 Prozent liegt der Zinssatz niedriger als der Dispozinssatz auf dem Girokonto der meisten Banken. In welchen Raten der Urlaubskredit abgestottert wird, bleibt den Kunden weitgehend selbst überlassen. Neckermann offeriert seinen Kunden einen Zinssatz von 9,9 Prozent. Sie müssen die Raten für ihren Urlaubskredit in sechs, neun oder zwölf Monaten zurückzahlen.

Zu buchen sind die Ferien auf Pump ganz einfach vom Reisebüro aus: Ein Anruf beim Callcenter soll genügen.

Verbraucherschützer sehen diese Angebote kritisch. Verbraucher, die sich kostspielige Reisen nicht leisten könnten, sollten mit Blick auf die hohen Zinsen „nicht leichtfertig buchen“, rät die Verbraucherzentrale Sachsen. Ohnehin seien viele Haushalte verschuldet.

Dieser Artikel ist hilfreich. 193 Nutzer finden das hilfreich.