Reisemedizin Meldung

Bei einer Last-Minute-Reise kommt die Gesundheitsvorsorge oft zu kurz. Dabei kann man sich auch kurzfristig noch vor Krankheitserregern, Thrombose, Durchfall, vor Mücken oder Sonne schützen. Selbst etliche Impfungen können noch gegeben werden. Das CRM Centrum für Reisemedizin, Düsseldorf, hat in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes die 20-seitige Broschüre „Gut geschützt – Last-Minute-Reisen“ mit Tipps und Hinweisen her­ausgegeben. Sie kann im Internet unter www.crm.de heruntergeladen oder beim CRM Centrum für Reisemedizin, Hansaallee 321 in 40549 Düsseldorf angefordert wer­den (adressier­­ten und mit 90 Cent frankierten Rückumschlag, DIN Lang, beilegen).

Dieser Artikel ist hilfreich. 414 Nutzer finden das hilfreich.