Reiseimpfungen von der Kasse

Reiseimpfungen, die von der Ständigen Impf­kommis­sion (Stiko) empfohlen werden, bezahlen 13 der 25 größten gesetzlichen Krankenkassen ganz oder teil­weise.

Krankenkasse

Telefon­nummer

Kasse zahlt für alle Stiko-Impfungen

Impf­beratung1

AOK Baden-Württem­berg

0 800/2 65 29 65

nein

ja

AOK Bayern

0 180 2/24 64 65

nein

ja

AOK Hessen

0 180 1/18 81 11

nein

ja

AOK Nieder­sachsen

0 800/0 26 56 37

nein

ja

AOK Nord­ost

0 800/2 65 08 00

nein

ja

AOK Nord­West

0 180 2/25 26 66
0 800/2 65 50 00

nein

ja

AOK Plus

0 800/2 47 10 01

ja2

nein

AOK Rhein­land/Hamburg

0 800/0 32 63 26

nein

ja

AOK Rhein­land-Pfalz/Saar­land

0 180 1/17 17 00

nein

ja

AOK Sachsen-Anhalt

0 800/2 26 57 26

nein

ja

Audi BKK

08 41/88 75 02

ja23

ja

Bahn-BKK

0 800/2 24 62 55

ja2

ja

Barmer GEK

0 800/4 54 01 50

nein

ja

BKK Mobil Oil

0 800/2 55 08 00

ja

ja

BKK vor Ort

0 800/2 22 12 11

ja2

ja

DAK-Gesundheit

0 180 1/32 53 25

50 %4

ja

Deutsche BKK

0 180 2/18 08 65

ja2

ja

IKK classic

0 800/4 55 11 11

ja

nein

IKK Südwest

0 800/0 11 91 19

ja23

ja

KKH-Allianz

0 180 3/55 44 99

nein

ja

Knapp­schaft

0 800/0 20 05 01

ja23

ja

mhplus BKK

0 180 2/36 99 63

ja2

ja

pronova BKK

0 180 2/00 13 13

ja25

ja

SBK

0 800/0 72 57 25 72 50

70 % 23

ja

TK – Techniker

0 800/2 85 85 85

ja23

ja

    ja = Ja.

    nein = Nein.

    Stand: 1. Februar 2012

    • 1 Kasse bietet eine reisemedizinsche Impf­beratung oft über die Medizinhotline an.
    • 2 Zusätzlich Impfung gegen japa­nische Enzephalitis.
    • 3 Zusätzlich Malaria-Prophylaxe.
    • 4 Nur gegen Typhus, Cholera, Hepatitis A und Gelbfieber.
    • 5 Impf­stoff zu 50 Prozent.