Reise­führer-Apps Meldung

Mit Reise-Apps verpassen Urlauber keine Sehens­würdig­keit. Doch Vorsicht, viele haben Schwächen beim Daten­schutz.

Angebot. Unsere Schwesterzeit­schrift test hat vier Reise­führer-Apps für Smartphones für die Betriebs­systeme Android und Apple iOS getestet. Die Informationen werden auf dem Display sehr komprimiert dargestellt. Dafür hat der Reisende sie auf seinem Smartphone immer dabei.

Daten­schutz. Vorsicht. Bis auf die App von Marco Polo bewerten die Tester den Daten­schutz als „kritisch“. Die Apps von ITS und Tourias versenden den Reisekode unver­schlüsselt, Tripwolf über­mittelt die Gerätekennung. Beides ermöglicht es dem Anbieter oder anderen Firmen, Nutzer­profile des Kunden zu erstellen. Diese können sie zu Marketing­zwecken verkaufen.

Tipp: Den ausführ­lichen Test – auch zu weiteren nützlichen Zusatz­programmen für die Reise, wie etwa Über­setzer-, Restaurant­suche- oder Toiletten-finder-App finden Sie auf test.de (www.test.de/reise-apps).

Dieser Artikel ist hilfreich. 10 Nutzer finden das hilfreich.