Direkt, Indirekt oder Ventilkappen: Vor- und Nachteile der drei verschiedenen Systeme

Direkt messende Systeme

Vorteil:

Genaue und komfortable Anzeige von Druck und Temperatur möglich.

Auch der Druck im Reserverad und in der Bereifung des Anhängers kann durch zusätzliche Sensoren überwacht werden.

Nachteil:

Teuer (zirka 300 Euro), außerdem fallen zusätzliche Montagekosten (etwa 120 Euro) und Folgekosten an.

Sensorbatterien oft nicht austauschbar.

Indirekt messende Systeme

Vorteil:

Es entstehen keine Zusatz- oder Folgekosten für Radsensoren.

Einfache Kalibrierung nach dem Reifenwechsel auf Knopfdruck.

Nachteil:

Warnton und -licht in der Instrumen­tentafel, aber keine Anzeige der Mess­werte, auch nicht welcher Reifen betroffen ist.

Diffusionsverlust (allmählicher Druckverlust an allen Rädern) wird nicht erkannt.

Ventilkappen

Vorteil:

Preiswert (schon ab acht Euro), keine Montagekosten.

Auch für Motorräder geeignet.

Nicht einstellbar, für andere Drücke müssen neue Kappen gekauft werden.

Nachteil:

Druckverlustanzeige nur außerhalb des Autos zu erkennen (Rot heißt nachfüllen).

Diebstahlrisiko.

Bei Beschädigung der Kappe kann bei einigen Fabrikaten die Luft entweichen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1117 Nutzer finden das hilfreich.