Reifencheck 2003 Meldung

Im Rahmen des vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat DVR initiierten „ReifenCheck 2003“ können Autofahrer bei 25 000 Prüfstellen, die mit dem entsprechenden Logo gekennzeichnet sind, kostenlos die Bereifung begutachten lassen. Neben dem Luftdruck prüfen die Werkstätten auch Alter, Schäden, Profiltiefe, ko­rrekte Montage, Ventile und Ersatzrad.

Die Bedeutung des richtigen Reifendrucks wird häufig unterschätzt. Zu geringer Luftdruck verschlechtert Seitenführung, Bremsweg und Rollwiderstand. Benzinverbrauch und Reifenverschleiß steigen. Fahrer sollten den Druck etwa alle zwei Wochen am kalten Reifen beziehungsweise nach mindestens zwei Stunden Standzeit überprüfen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 91 Nutzer finden das hilfreich.