Eine schläfrig machende, allerdings wenig figurfreundliche Sättigung erreicht man womöglich am besten mit einer kohlenhydratreichen Mahlzeit – spätestens drei Stunden vor dem Einschlafen. Spätere, schwere Mahlzeiten machen zwar auch müde, man schläft danach aber nicht so gut.

Dieser Artikel ist hilfreich. 30 Nutzer finden das hilfreich.