Das Arbeits­gericht Mann­heim hat entschieden, dass die frist­lose Kündigung eines rechts­radikalen Erziehers rechtens ist (Az. 7 Ca 254/14). Der Mann, der zu Gewalt neigt, „Thor-Steinar“-Kleidung trägt und rechts­radikale Gedanken vor Kindern, Jugend­lichen und Arbeits­kollegen äußert, sei für den Beruf als Erzieher nicht geeignet, so die Richter.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2 Nutzer finden das hilfreich.