Der Kauf einer vermieteten oder zu vermietenden Eigentums­wohnung kann zur Alters­vorsorge dienen. Doch wann lohnt sich die Investition? Der Rechner der Stiftung Warentest ermittelt – unter Berück­sichtigung Ihrer Steuerlast – wie viel Rendite Ihnen der Kauf bringt. Sie können damit für eine vermietete Eigentums­wohnung einen Investitions­plan für einen Zeitraum von bis zu 40 Jahren erstellen. Der Rechner berück­sichtigt auch die neuen Sonder­abschreibungen für vermietete Neubau­wohnungen.

Mehrere Szenarien berechnen

Bevor Sie den Rechner benutzen, sollten Sie beachten: Das Programm kann Ihnen eine wichtige Orientierung über den möglichen Verlauf Ihrer Investition und die Rentabilität einer Immobilie geben – aber keine Sicherheit. In die Ergeb­nisse fließen zwangs­läufig unsichere Annahmen vor allem über die Miet­entwick­lung und den künftigen Verkaufs­erlös der Immobilie ein. Schon kleinere Änderungen bei den Prognose­annahmen können die Ergeb­nisse erheblich verändern. Rechnen Sie deshalb immer mehrere Szenarien durch und gehen Sie eher von vorsichtigen Annahmen aus. Rechnet sich die Immobilie nur bei hohen Miet­steigerungen in der Zukunft, handelt es sich letzt­lich um eine spekulative Anlage mit hohem Risiko.

Steuerbe­rechnung nach dem Steuer­tarif 2020

Das Programm arbeitet außerdem mit einer Reihe von Vereinfachungen. So unterstellt das Programm eine gleich­mäßige Miet­entwick­lung. Tatsäch­lich können Vermieter die Miete üblicher­weise nur in unregelmäßigen Abständen erhöhen. Sie müssen auch damit rechnen, dass die Miete zumindest vorüber­gehend auch sinken kann. Bei den Steuern rechnet das Programm mit einem konstanten Einkommen und dem Steuer­tarif für 2020 – ohne Berück­sichtigung von Solidaritäts­zuschlag und Kirchen­steuer. Tatsäch­lich wird sich die Steuerbelastung je nach Einkommens­entwick­lung und Steuergesetz­gebung mit der Zeit ändern.

{{data.error}}

Informationen rund um Immobilienkauf und Hausbau

Die Stiftung Warentest untersucht regel­mäßig den Markt der Baufinanzierung. Aktuelle Unter­suchungen von Bau- und Modernisierungs­krediten finden Sie auf der Themenseite Immobilienkredit auf test.de.

Aktuelle Zinsen. Wir ermitteln für Sie jeweils zu Monats­beginn die Zins­sätze für Immobilien­kredite von über 75 Anbietern (Hypothekenzinsen im Vergleich).

Vergleich lohnt. Dass sich für Bauherren und Wohnungs­käufer ein Vergleich auch in Zeiten nied­riger Zinsen lohnt, zeigt unser Test Eigenheimfinanzierung.

Güns­tige Anschluss­kredite. Wie Sie sich durch Kredit­vergleiche güns­tige Zinsen für ihre Anschluss­finanzierung sichern, zeigt unsere Untersuchung Anschlussfinanzierung.

Immobilien­preise in Deutsch­land. Kaufen oder mieten? Diese Frage stellen sich viele Menschen, die mit einer eigenen Immobilie lieb­äugeln. Die Stiftung Warentest gibt einen detaillierten Über­blick über Preise und Mieten in 115 Städten und Kreisen und zeigt, wo Kaufen immer noch attraktiv ist.

Der Rechner wurde am 14. Februar 2020 auf eine voll­ständig neue tech­nische Basis gestellt. Zuvor gepostete Kommentare beziehen sich auf die alte (Excel-)Version des Rechners.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2054 Nutzer finden das hilfreich.