Wer eine Immobilie kauft oder ein Haus baut, sollte seine finanziellen Möglich­keiten realistisch einschätzen können. Dabei hilft der Eigenheim­finanzierungs­rechner von Finanztest. Mit ihm können Sie anhand Ihrer finanziellen Rahmenbedingungen ermitteln, wie viel Kredit Sie für Ihr Haus aufnehmen können und wie viel Ihr Haus oder Ihre Wohnung höchs­tens kosten darf.

Finanzielle Möglich­keiten realistisch einschätzen

Viele Banken und Vermittler rechnen Ihren Kunden derzeit vor, dass sie auch mit geringen monatlichen Raten hohe Immobilien­kredite aufnehmen können. Doch Vorsicht: Der Preis ist oft ein extrem hohes Zins­erhöhungs­risiko und eine Kredit­lauf­zeit bis über 50 Jahre. Mit dem Hauspreis-Rechner von Finanztest können Sie realistisch einschätzen, welchen Kauf­preis Sie sich maximal leisten können. Er berück­sichtigt unter anderem die einmaligen und laufenden Neben­kosten der Immobilie.

{{data.error}}

Informationen rund um Immobilienkauf und Hausbau

Die Stiftung Warentest untersucht regel­mäßig den Markt der Baufinanzierung. Aktuelle Unter­suchungen von Bau- und Modernisierungs­krediten finden Sie auf der Themenseite Immobilienkredit auf test.de.

Aktuelle Zinsen. Wir ermitteln für Sie jeweils zu Monats­beginn die Zins­sätze für Immobilien­kredite von über 75 Anbietern (Hypothekenzinsen im Vergleich).

Vergleich lohnt. Dass sich für Bauherren und Wohnungs­käufer ein Vergleich auch in Zeiten nied­riger Zinsen lohnt, zeigt unser Test Eigenheimfinanzierung.

Güns­tige Anschluss­kredite. Wie Sie sich durch Kredit­vergleiche güns­tige Zinsen für ihre Anschluss­finanzierung sichern, zeigt unsere Untersuchung Anschlussfinanzierung.

Immobilien­preise in Deutsch­land. Kaufen oder mieten? Diese Frage stellen sich viele Menschen, die mit einer eigenen Immobilie lieb­äugeln. Die Stiftung Warentest gibt einen detaillierten Über­blick über Preise und Mieten in 115 Städten und Kreisen und zeigt, wo Kaufen immer noch attraktiv ist.

Der Rechner wurde am 14. Februar 2020 auf eine voll­ständig neue tech­nische Basis gestellt. Zuvor gepostete Kommentare beziehen sich auf die alte (PDF-)Version des Rechners.

Dieser Artikel ist hilfreich. 115 Nutzer finden das hilfreich.