Real-Camcorder im Schnelltest

test-Kommentar

20.08.2003
Inhalt

Der Samsung VP-D 20 funktioniert einwandfrei, aber längst nicht gut. Die Bildqualität ist bei normalen Lichtverhältnissen etwas und in Innenräumen oder bei Dämmerung deutlich schwächer als der Branchendurchschnitt. Im Übrigen kann das Gerät zwar mithalten, aber auch nicht unbedingt glänzen. Die Ausstattung ist bescheiden. Vor allem gibts keine Extra-Speicherkarte für Fotos und keinen digitalen Eingang. Am Computer bearbeitete Filme können nicht wieder zur Kamera überspielt werden. Fazit: Der Samsung VP-D 20 aus dem Real-Angebot ist richtig, wenns vor allem billig sein soll und die Bildqualität nicht so wichtig ist. Wenns um Qualität geht, hat Real Videofreunde noch im Januar deutlich besser bedient. Der JVC-Camcorder von damals lieferte für gerade mal gut 50 Euro mehr schärfere Bilder und besseren Ton.

20.08.2003
  • Mehr zum Thema

    Dashcam im Auto Wann Video­aufnahmen vor Gericht zugelassen sind

    - Wenn es kracht, können Dashcams im Fahr­zeug praktisch sein. Viele Auto­fahrer montieren die kleinen Kameras ans Armaturenbrett oder an die Wind­schutz­scheibe. Die...

    Camcorder im Test Camcorder-Testbe­richte zum kostenlosen Download

    - Der Markt der Video­kameras hat sich in den letzten Jahren radikal verändert. Wer filmen will, greift jetzt zumeist zu kleinen, robusten Action-Cams, filmt mit der...

    Zoom H3-VR Audio­rekorder 360°-Sound für VR-Videos

    - Rundum-Sound für den schmalen Geldbeutel: Die Produkt­reihe von Zoom-Rekordern bekommt mit dem Zoom H3-VR für 349 Euro zukunfts­trächtigen Zuwachs. VR steht für virtuelle...