Rauchmelder-Check Putzen für die Sicherheit

1

Unscheinbar hängen Rauchmelder an der Zimmerdecke, doch ein Minimum an Beachtung sollten sie finden. Grund: Wenn sie verstauben, steigt das Fehl­alarm­risiko. Gelegentliches Absaugen der kleinen Lebens­retter hilft dagegen. Praktisch sind Magnetklebepads für Rauchmelder. Die eine Hälfte wird an der Zimmerdecke fest­geklebt, die andere haftet mit Magnet am Sockel des Geräts. So lässt sich der Melder zum Säubern, für den Batteriewechsel und für Reno­vierungs­arbeiten problemlos abnehmen und anbringen. Grund­sätzlich gilt: Die Raum­luft muss immer ungehindert zum Melder hin und in ihn hinein­strömen. Nur so kann er zuver­lässig prüfen, ob Rauch­partikel in der Luft sind. Um die Funk­tion zu kontrollieren, verfügen alle Modelle über eine Prüftaste.

Tipp: Drücken Sie die Prüftaste mindestens einmal monatlich. Praktisch sind groß­flächige Tasten, die sich von unten mit einem Besen­stil bedienen lassen. Weitere Tipps und Infos finden Sie im Rauchmelder-Test.

1

Mehr zum Thema

  • Brand­schutz zu Hause Damit der Advents­kranz nicht abbrennt

    - Advents­kranz und Tannenbaum begleiten viele durch die Weihnachts­zeit − doch sie bergen auch Feuergefahren. So lässt sich das Brandrisiko minimieren.

  • Rauchmelder im Test Gute Rauchwarnmelder für unter 20 Euro

    - 13 Rauchmelder im Test schneiden gut ab. Manche sind etwas empfindlich. Einer warnt spät – mangelhaft. Hier finden Sie güns­tige Einzel­geräte und funk­vernetz­bare Melder.

  • Wäschetrockner Nicht ohne Aufsicht

    - Ein Licht­bogen­kurz­schluss kann in Wäschetrock­nern dazu führen, dass die Geräte in Brand geraten. Laut Institut für Schaden­verhütung und Schaden­forschung (IFS)...

1 Kommentar Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Antefix am 01.03.2015 um 19:42 Uhr
...de theoreticus?

Warum sollte ein Rauchmelder ausgerechnet unter der Zimmerdecke schneller verstauben als der Aschenbecher auf dem Couchtisch? Deutsche Hausfrauen sind doch verpflichtet, diesen für ihren immer noch rauchenden Göttergatten ebenso oft zu säubern, wie sie die Dose da oben neuerdings mit einbeziehen. Oder nich? Gut so; denn statistisch fallen dabei immer welche von der Leiter... Wie schon welche von denjenigen, die sich freuten, ihre Pflicht mit angeklebter Eisenplatte plus Magnetrosette besonders bequem erfüllt zu haben: Die trockene Klebefolie auf rauhem Deckenputz wird frühzeitg verspröden, ein guter Baukleber aus der Press-Tube kaum -- und kostet (ausreichend für 'ne ganze Vorstandsvilla) sogar nur 1,80 € im Supermarkt.