Nach einer Studie sterben Raucher im Schnitt zehn Jahre früher als Nichtraucher. Es lohnt sich in jedem Alter, mit dem Rauchen aufzuhören. Laut „British Medical Journal“ erstreckte sich die Studie über einen Zeitraum von 50 Jahren. Sie erfasste Daten von fast 35 000 britischen Ärzten, geboren zwischen 1900 und 1930. Die ersten Daten wurden 1951 erhoben: Wer mit 30 das Rauchen aufgab, lebte so lange wie konsequente Nichtraucher. Wer vor dem 40. Lebensjahr den Zigaretten adé sagte, lebte im Schnitt nur ein Jahr kürzer als lebenslange Nichtraucher.

Dieser Artikel ist hilfreich. 161 Nutzer finden das hilfreich.