Ratenkredite für Berufseinsteiger Meldung

Nach dem Einzug in die erste eigene Wohnung sind ­junge Leute meist knapp bei Kasse.

Banken und Sparkassen vergeben bedenkenlos Kredite an junge Leute mit geringem Einkommen. Das wirft ihnen die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen nach einem Test vor. Bei 28 Kreditinstituten fragten junge Angestellte im ersten Berufsjahr nach einem großzügig bemessenen Kredit für einen gebrauchten Golf und eine neue Wohnungseinrichtung.

Ihr Einkommen war mit monatlich 1 300 Euro zu niedrig, um neben der Warmmiete von 500 Euro, Lebenshaltungs- und Autokosten dauerhaft Raten für hohe Kredite zu zahlen. „Wer in dieser Situation einen Kredit aufnimmt, dem droht der frühe Eintritt in die Schuldenkarriere“, warnt Bernd Jaquemoth, Schuldnerberater bei der Verbraucherzentrale.

Trotzdem waren 17 Banken bereit, den Wunsch mit Krediten von 6 000 bis 15 500 Euro und Laufzeiten zwischen vier und sieben Jahren zu erfüllen. Im Schnitt versprachen die Institute einen Kredit von 12 500 Euro.

Bei acht Instituten lag die Kreditrate über dem pfändbaren Teil des Einkommens von 252 Euro. Die Citibank Leverkusen wollte dem klammen Kunden sogar eine Rate von 424 Euro im Monat zumuten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 400 Nutzer finden das hilfreich.