Rasierschäume & Co.

Unser Rat

6

Rasierschaum: Knappe Sieger nach Punkten sind Nivea, Palmolive, Schlecker/AS und Wilkinson Sword. Wobei der Schaum von Schlecker mit 40 Cent pro 100 Milliliter besonders preiswert ist. Die billigsten „guten“ Rasierschäume bieten jedoch Penny und Lidl für jeweils 33 Cent pro 100 Milliliter an: Sie heißen Penny/René Kern X-Act und Lidl/Maverick.

Rasiergel: Wer es mit einem Gel versuchen will, ist mit den Sprühdosen von Gillette und Nivea am besten bedient (1,65 und 1,53 Euro pro 100 Milliliter). Generell sind die modischen Gele teurer als die anderen Rasiermittel.

Rasiercreme: Ebenso gut gefiel unseren Testern die Rasiercreme von Wilkinson Sword, die 1,05 Euro pro 100 Milliliter kostet. Sie ist eine gute Alternative zu den Sprühflaschen der Rasierschäume und -gele, die Treibgas enthalten.

6

Mehr zum Thema

6 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

AHILDE am 10.01.2021 um 13:40 Uhr
Neuer Test überfällig

Knapp 20 Jahre her der Test:
Da hat sich bestimmt einiges geändert in den Testdaten:
Wie wärs? Viele Männer freuen sich schon drauf!!

Profilbild Stiftung_Warentest am 05.01.2021 um 14:02 Uhr
Rasierschaum

@pedrodemoura: Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ihren Testwunsch haben wir an unser für die Testplanung zuständiges Gremium weitergeleitet. (cr)

pedrodemoura am 01.01.2021 um 20:57 Uhr
Wird es nicht mal Zeit für einen aktuellen Test?

Wollte gerade nachschauen, welchen Rasierschaum Ihr empfehlt. Dabei bin ich auf diesen Artikel gestoßen. Der letzte Test ist tatsächlich 16 Jahre her!? Dann wird es - meiner Meinung nach - bei einem Produkt, welches praktisch jeder Mann fast täglich nutzt, doch allerhöchste Zeit, einen aktuellen Test zu veröffentlichen, oder nicht?

eJagodzinski am 30.10.2020 um 17:23 Uhr
Rasierschäume & Co

Hallo liebes Test-Team,
der o. g. Test ist mittlerweile fast 17 Jahre und daher eigtl. unbrauchbar, da es diese Artikel nicht mehr gibt auf dem Markt bzw. mit einer anderen Rezeptur!
Beste Grüße
Edmund aus Xanten

Costa80 am 09.09.2020 um 11:43 Uhr
Absolute Zustimmung

In gefühlt jedem Heft das neueste Smartphone getestet, Alltagsprodukte hingegen sind stark unterrepräsentiert.