Rasentrimmer im Test

So haben wir getestet

Rasentrimmer im Test

  • Testergebnisse für 9 Rasen­trimmer mit Akku 05/2020
  • Testergebnisse für 5 Rasen­trimmer mit Kabel 05/2020
Für 1,50 € freischalten
Inhalt

Im Test: Rasentrimmer mit Mähfaden für Hobby­gärtner, davon 5 mit Netz­kabel sowie 9 mit Akku (mit Ladegerät und System-Akku – vorrangig mit 18 Volt oder alternativ mit 22 oder 36 Volt). Wir kauf­ten die Geräte von Juli bis September 2019. Die Preise erfragten wir im März und April 2020 bei den Anbietern.

Trimmen: 45 % (mit Akku: 40 %)

In Praxis­versuchen ermittelten jeweils drei Experten die Trimm­leistung beim Schneiden von Gras­streifen und hoch­gewachsener Wiese sowie – sofern möglich – beim senkrechten Trimmen. Sie beur­teilten die Schnitt­qualität, zum Beispiel an Kanten. Zudem kontrollierten sie den Schutz von Pflanzen (etwa durch Pflanzen­schutz­bügel) sowie die Blockierneigung.

Hand­habung: 30 % (mit Akku 25 %)

Ein Experte prüfte die Gebrauchs­anleitung unter anderem auf Voll­ständig­keit. Drei erfahrene Nutzer beur­teilten, wie schnell und einfach sich die Trimmer montieren lassen. Fünf erfahrene Nutzer (4 Männer, 1 Frau) prüften zudem das Einstellen (etwa Anpassen an Körpergröße sowie Verstellen von Kopf und Griffen) sowie das Bedienen beim Trimmen (etwa Ergonomie von Schaltern, Kraft­aufwand und Balance beim Arbeiten). Sie bewerteten das Trimmen am Hang, wie gut sich der Faden nach­führen, die Spule wechseln und die Geräte reinigen und pflegen lassen (etwa Verschmut­zungs­neigung unter der Schutz­haube). Bei Geräten mit Akku prüften sie, wie sich diese wechseln und aufladen lassen (unter anderem Kraft­aufwand beim Heraus­nehmen oder Erkenn­barkeit des Lade­zustands am Akku).

Akku: 10 %

Wir untersuchten die Reich­weite nach Voll- und nach Kurz­ladung auf einem Prüf­stand. Dabei berück­sichtigen wir die Lastkurven, die wir zuvor beim Streifenmähen von Gras (Stutzen von etwa 8 cm auf 4 cm Höhe) ermittelt hatten, um die maximale Länge der so mähbaren Gras­streifen zu ermitteln. Ergänzend kontrollierten wir die Lade­zeit bis zur Voll­ladung. Außerdem über­prüften wir die Kapazität nach Voll­ladung sowie die Selbst­entladung nach 10 Tagen Lagerung bei 40 Grad Celsius.

Umwelt und Gesundheit: 10 %

Wir ermittelten das Geräusch (Schall­leistungs­pegel) in Anlehnung an die Norm Din EN 50636–2–91 im Leer­lauf ohne Einfluss von Schnitt­geräuschen. Zudem berück­sichtigten wir das subjektive Lärm­empfinden von 5 Akustik­experten sowie von den ࿬5 Nutzern, die die Hand­habung prüften. Ein Experte beur­teilte den Faden­verbrauch beim Trimmen. Das Griff­material analysierten wir auf Schad­stoffe: Poly­zyklische aromatische Kohlen­wasser­stoffe untersuchten wir in Anlehnung an die GS-Spezifikation AfPS GS 2019:01 PAK. Phthalate und kurz­kettige Chlorparaf­fine bestimmten wir nach Extraktion mit GC/MS (Gaschromatografie mit Massenspektrometer als Detektor). Den Strom­verbrauch ermittelten wir beim Mähen von Gras­streifen.

Halt­barkeit: 10 %

Beim Streifenmähen von Gras (Stutzen von etwa 8 cm auf 4 cm Höhe) ermittelten wir die Lastkurven der Geräte. Unter Berück­sichtigung der jeweiligen Mittel­werte der Last dieser Lastkurven simulierten wir dann auf einem Prüf­stand das Mähen eines 6000 Meter langen Gras­streifens. Zwischen­zeitlich sorgten wir für Abkühl­pausen.

Rasentrimmer im Test

  • Testergebnisse für 9 Rasen­trimmer mit Akku 05/2020
  • Testergebnisse für 5 Rasen­trimmer mit Kabel 05/2020
Für 1,50 € freischalten

Sicherheit: 5 %

Kontrolle wichtiger Aspekte der mecha­nischen und elektrischen Sicherheit in Anlehnung an EN 50636–2–91:2014. Bei kabellosen Geräten wurde auch der Akku in Anlehnung an Din EN 62133–2:2017–11 und das Ladegerät in Anlehnung an Din EN 60335–2–29:2015–08 geprüft .

Rasentrimmer im Test - Mit Akku leiser als mit Kabel
Links: Fummelig. Das Wechseln der Spule ist bei zwei Mähfäden oft etwas schwierig (Foto: Bosch ART 27).
Rechts: Auftippen. Damit die Spule Mähfaden nach­führt, muss der Gärtner den Knopf auf der Geräte­unterseite kurz und kräftig auf den Boden drücken. © Stiftung Warentest

Abwertungen

Abwertungen bewirken, dass sich Produktmängel verstärkt auf das test-Qualitäts­urteil auswirken. Sie sind mit einem Stern­chen *) gekenn­zeichnet. Folgende Abwertungen setzten wir ein:

Lauteten die Urteile für Hand­habung oder Akku auf Ausreichend, konnte das test-Qualitäts­urteil nur eine halbe Note besser sein; bei einem Ausreichend für Umwelt und Gesundheit wurde das Qualitäts­urteil um eine halbe Note abge­wertet. War der Schutz von Pflanzen ausreichend, wurde das Teilurteil für Trimmen um eine halbe Note abge­wertet. Funk­tionierte das Einstellen mangelhaft, konnte die Hand­habung nur eine Note besser als Mangelhaft sein. Lauteten die Noten für Geräusch oder Faden­verbrauch auf Ausreichend oder Mangelhaft, konnte das Urteil für Umwelt und Gesundheit nur eine halbe Note besser sein.

Jetzt freischalten

Test Rasentrimmer im Test

Sie erhalten den kompletten Artikel mit Testtabelle (inkl. PDF, 6 Seiten).

1,50 €

Wie wollen Sie bezahlen?

  • test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7,90 € pro Monat oder 54,90 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben
  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen.
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen.
  • Diesen Artikel per Handy kaufen.
  • Gutschein einlösen

Preise inkl. MwSt.

Fragen zum Kauf beantworten wir in unserem Hilfe-Bereich.

Warum ist dieser Artikel kostenpflichtig?

Die Stiftung Warentest

  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 3 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Mehr zum Thema

  • Mähroboter im Test Zwei gefährden Kinder­füße

    - Die meisten Mähroboter im Test pflegen den Rasen gut. Doch auf spielende Kinder ist keiner der Rasenroboter genügend einge­stellt. Wir zeigen, welche Modelle völlig...

  • Rasenmäher im Test Akku siegt, Kabel spart

    - Im Rasenmäher-Test der Stiftung Warentest: Akku-Rasenmäher und Rasenmäher mit Kabel. Im jüngsten Test­durch­gang schneiden sieben Rasenmäher gut ab. Zwei Mäher fallen...

  • Rasen­samen Mit der richtigen Saat­gut-Mischung wird Ihr Rasen robust

    - Frühling ist eine gute Zeit, um Rasen zu säen. Ob die Saat aufgeht, hängt von vielen Dingen ab, etwa der Auswahl des richtigen Samens, der Vorbereitung des Bodens oder...