Viele kennen es nur als Bio-Diesel: Das Öl aus dem gelb blühenden Raps. Dabei hat es längst die Küche erobert: versteckt in Pflanzenöl und Margarine. Nun kommt reines Rapsöl in Mode: zum Dünsten, Kochen und im Salat. Das Öl ist mindestens ebenso gesund wie Olivenöl. Besser noch: Die Zusammensetzung der Fettsäuren ist beim Raps fast ideal. Nur in Sachen Geschmack sind die getesteten Rapsöle nicht immer erste Wahl: Einige schmecken etwas säuerlich, brandig oder sogar leicht ranzig.

Im Test: 15 Rapsöle, nicht raffinierte und raffinierte Öle. Preise: 1,95 bis 14,40 Euro pro Liter.

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuelleren Test: Rapsöl

Dieser Artikel ist hilfreich. 1961 Nutzer finden das hilfreich.