Zurück zum Artikel

Native Rapsöle

22.10.2009
vergleichenAnbieter und ProduktPreis pro Liter in Euro ca. 1test-QualitätsurteilTest­kommentarSensorische Beurteilung 45 %Brateigenschaften 10 %Vitamin-E-Versorgung 10 % 2Chemische Qualität 10 %Schadstoffe 10 % 3Verpackung 5 %Deklaration 10 %
3,98GUT (1,9) Bestes, preisgünstiges natives Rapsöl. Riecht und schmeckt typisch. Eignet sich gut zum Braten.gut (2,0) gut (2,1) befriedigend (2,7) sehr gut (1,4) sehr gut (0,8) gut (2,0) gut (1,8)
3,98GUT (2,1) Gutes, preisgünstiges natives Rapsöl. Riecht und schmeckt typisch.gut (2,0) befriedigend (2,8) befriedigend (3,0) sehr gut (1,4) sehr gut (0,7) befriedigend (2,9) befriedigend (2,6)
3,98GUT (2,1) Gutes, preisgünstiges natives Rapsöl. Riecht und schmeckt typisch.gut (2,0) befriedigend (3,4) befriedigend (2,7) sehr gut (1,5) sehr gut (0,8) befriedigend (2,6) gut (2,0)
3,98BEFRIEDIGEND (2,6) Durchschnittliches, preisgünsti­ges Rapsöl.befriedigend (3,0) befriedigend (3,1) befriedigend (2,7) sehr gut (1,3) sehr gut (0,9) befriedigend (2,9) befriedigend (2,7)
3,98BEFRIEDIGEND (2,6) Durchschnittliches, preisgünstiges Rapsöl.befriedigend (3,0) befriedigend (2,8) befriedigend (2,7) sehr gut (1,4) sehr gut (0,7) gut (2,3) befriedigend (3,2)
3,98BEFRIEDIGEND (2,7) Durchschnittliches, preisgünstiges Rapsöl.befriedigend (3,0) befriedigend (3,3) befriedigend (3,4) sehr gut (1,3) sehr gut (0,7) befriedigend (2,6) befriedigend (3,2)
4,78BEFRIEDIGEND (2,9) Durchschnittliches natives Bio-Rapsöl. Versorgt gut mit Vitamin E.befriedigend (3,5) befriedigend (2,7) gut (2,4) gut (2,0) sehr gut (0,8) befriedigend (2,6) ausreichend (3,8)
12,80BEFRIEDIGEND (3,3) Durchschnittliches natives Bio-Rapsöl. Zweitteuerstes Öl im Test. Trägt vergleichsweise wenig zur Vitamin-E-Versorgung bei.befriedigend (3,0) befriedigend (3,2) ausreichend (4,0) Anmerkungsehr gut (1,3) sehr gut (0,8) befriedigend (2,6) ausreichend (3,9)
4,50MANGELHAFT (5,0) Natives Bio-Rapsöl mit starken sensorischen Fehlern 5 – es darf so nicht verkauft werden. mangelhaft (5,0) Anmerkungbefriedigend (2,8) befriedigend (2,9) gut (1,8) sehr gut (1,0) gut (2,3) ausreichend (4,0)
6,90MANGELHAFT (5,0) Natives Bio-Rapsöl mit starken sensorischen Fehlern 5 – es darf so nicht verkauft werden. mangelhaft (5,0) Anmerkungbefriedigend (3,3) gut (2,2) gut (1,6) sehr gut (0,9) gut (2,3) ausreichend (3,7)
5,98MANGELHAFT (5,0) Natives Bio-Rapsöl mit starken sensorischen Fehlern 5 – es darf so nicht verkauft werden. mangelhaft (5,0) Anmerkungbefriedigend (3,5) gut (1,8) gut (2,2) sehr gut (0,9) gut (2,3) ausreichend (4,0)
15,40MANGELHAFT (5,0) Natives Bio-Rapsöl mit starken sensorischen Fehlern 5 – es darf so nicht verkauft werden. mangelhaft (5,0) Anmerkungbefriedigend (3,0) ausreichend (3,8) sehr gut (1,3) sehr gut (0,8) gut (2,3) ausreichend (4,4)
5,18MANGELHAFT (5,0) Natives Bio-Rapsöl mit starken sensorischen Fehlern 5 – es darf so nicht verkauft werden. mangelhaft (5,0) Anmerkunggut (1,8) befriedigend (2,7) gut (2,0) sehr gut (0,7) befriedigend (2,6) ausreichend (3,8)
3,98MANGELHAFT (5,0) Natives Rapsöl mit starken sensorischen Fehlern 5 – es darf so nicht verkauft werden. mangelhaft (5,0) Anmerkungausreichend (3,6) befriedigend (2,7) sehr gut (1,5) sehr gut (0,7) gut (2,3) befriedigend (2,6)
7,60MANGELHAFT (5,0) Natives Bio-Rapsöl mit starken sensorischen Fehlern 5 – es darf so nicht verkauft werden. mangelhaft (5,0) Anmerkunggut (1,9) gut (2,0) gut (2,0) gut (1,7) gut (2,3) befriedigend (2,7)
3,98MANGELHAFT (5,5) Natives Bio-Rapsöl mit starken sensorischen Fehlern 5 – es darf so nicht verkauft werden. mangelhaft (5,5) Anmerkungsehr gut (1,5) befriedigend (2,7) gut (2,2) gut (2,4) gut (2,3) ausreichend (4,0)
sehr gutSehr gut (0,5-1,5)
gutGut (1,6-2,5)
befriedigendBefriedigend (2,6-3,5)
ausreichendAusreichend (3,6-4,5)
mangelhaftMangelhaft (4,6-5,5)
  • Bewertungsschlüssel der Prüfergebnisse:
  • Beschreibung eines „sehr guten (1,0)“ nativen Rapsöls:
    Aussehen: Klar-brillant, gelbe Farbe. Geruch und Geschmack: Intensive saatige und nussige Aromakomponenten. Allenfalls nur sehr leichte holzig-strohige Noten, wohingegen ranzige, verbrannte, modrig-stichige Fehlaromen nicht vorkommen. Auch eine fischige Note, die mitunter bei Rapsöl auftritt und sich erst beim Erhitzen bemerkbar macht, darf nicht auftreten. Mundgefühl: Maximal sehr leicht adstringierend. Nachgeschmack: Nussig.
  • GENTECHNISCH VERÄNDERTE ANTEILE: In keinem nativen Öl war gentechnisch veränderter Raps nachweisbar – auch dann nicht, wenn die für einen Nachweis  erforderliche DNS (Erbsubstanz) nachweisbar war.
  • Reihenfolge: Bei gleichem Qualitätsurteil nach Alphabet.
    MHD = Mindesthaltbarkeitsdatum.
  • Anmerkung Führt zur Abwertung (siehe „Ausgewählt, geprüft, bewertet“).
  • 1 Aus der kostengünstigsten Angebotsform berechnet.
  • 2 Beim Beitrag zur Vitamin-E-Versorgung wurde von einer Tageszufuhr von 20 Gramm Rapsöl ausgegangen.
  • 3 Pestizide, Weichmacher, B(E)TX (Benzol, Toluol, Ethylbenzol und Xylol-Isomere), niedrig siedende Halogenkohlenwasserstoffe (LCKW), Restlösemittel, Arsen, Eisen, Kupfer, Nickel und Kadmium waren in keinem Öl nachweisbar. Die Befunde für polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK), 3-MCPD-Fettsäureester und 3-MCPD-bildende Substanzen sowie Blei waren negativ oder gaben keinen Grund zur Kritik.
  • 4 Gemäß Anbieterbefragung.
  • 5 Somit nicht verkehrsfähig.
  • 6 Laut Anbieter inzwischen mit geändertem Etikett.
  • 7 Laut Anbieter inzwischen mit Schrumpfkappe und geänderter Deklaration (jetzt u. a. mit Ökotest-Siegel).
  • 8 Laut Anbieter heißt „Fit & Aktiv“ jetzt „Viva Vital Rapsöl“. Etiketten inzwischen geändert.
  • 9 Laut Anbieter inzwischen DLG-Medaille entfernt.
  • 10 Laut Anbieter inzwischen mit GDA-Kennzeichnung.
  • 11 Laut Anbieter inzwischen ohne Grünen Punkt.
  • 12 Außerdem aus Lettland, Rumänien und Slowakei.
  • Ausgewählt, geprüft, bewertet
 
Lesen Sie auf der nächsten Seite: Die Rapsöle im Handel