Rahmenkredit: Diese Banken bieten güns­tige und flexible Abruf­kredite

So haben wir getestet

Im Test. 27 Abruf­kredite von sieben Banken, 18 Sparkassen und einem Fintech-Unternehmen. Der Kredit heißt oft Rahmenkredit, einige Anbieter nutzen spezielle Bezeichnungen: bei der Volks­wagen Bank und der Audi Bank heißt er Comfort Credit, bei den Sparkassen Sparkassen-Card Plus, bei der PSD Bank Hannover Dynamic Cash.

Angebot auch für Selbst­ständige

Voraus­setzung für den Kredit ist immer ein regel­mäßiges Einkommen. Wenn Banken den Rahmenkredit auch an Freiberufler zur privaten Nutzung vergeben, verlangen sie manchmal zusätzliche Nach­weise über die Höhe ihres Einkommens.

Monatliche Mindest­rück­zahlung

Die meisten Banken verlangen eine monatliche Rück­zahlung. Diese richtet sich entweder nach der Höhe des in Anspruch genom­menen Kredit­betrags oder nach dem einge­räumten Kredit­rahmen. Zusätzlich darf sie einen bestimmten Betrag, meist 50 Euro, nicht unter­schreiten. Trotz Tilgung kann der Kredit bis zum einge­räumten Rahmen jeder­zeit wieder in Anspruch genommen werden. Sonderzah­lungen bis zur voll­ständigen Rück­zahlung sind über­all möglich.

Zins­satz

Die Zinsen können sich jeder­zeit ändern. Der Effektivzins ist höher als der Soll­zins, weil die Zinsen nicht jähr­lich, sondern monatlich oder vierteljähr­lich belastet werden. Im Effektivzins müssen alle Kosten des Kredits enthalten sein.

Gehalts­konto

Einige Sparkassen verlangen, dass der Kunde sein Gehalts­konto bei derselben Sparkasse führt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 56 Nutzer finden das hilfreich.