Weltempfänger: Kleine Marktübersicht

Nur wenige Hersteller bieten richtige Weltempfänger an.

Grundig: Für Wellenbummler attraktiv ist der Yacht Boy 400 für etwa 150 Euro. Dank des so genannten Doppelsuper-Empfängers und Spezialitäten wie der Unterstützung für die Einseitenband-Modulation (SSB) dürfte er auch exotische Sender sicher einfangen. Alternative: Yacht Boy 218 für rund 75 Euro.

Panasonic: Der RF-B 55 kostet rund 170 Euro, ist aber nicht besser ausgestattet als der Grundig Yacht Boy 218. Immerhin kann er den gesamten Kurzwellenbereich empfangen.

Sony: Das Topmodell ICF-SW 77 kostet 625 Euro. Es kann SSB-Empfang und merkt sich bis zu 100 Stationen. Der ICF-SW 1000 T für 525 Euro bietet einen Stereo-Kassettenrekorder und kommt ebenfalls mit SSB klar. Kompakter ist der IF-SW 07 für 510 Euro. Sein Empfänger lässt sich in 1-kHz-Schritten abstimmen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2383 Nutzer finden das hilfreich.