Radfahr­unfälle Gefähr­licher toter Winkel

1

Der Deutsche Verkehrs­sicher­heits­rat zieht eine erschre­ckende Bilanz: Jeder zehnte im Verkehr tödlich verletzte Radfahrer wurde von einem abbiegenden Lkw über­rollt. Der Fahr­radclub ADFC fordert deshalb ein Assistenz-System für Lkw, das Fahrer beim Abbiegen vor Personen im toten Winkel warnt.

1

Mehr zum Thema

  • Neuer Bußgeldkatalog So viel kosten Verkehrs­verstöße jetzt

    - Vergehen im Straßenverkehr werden seit Kurzem strenger ­geahndet. Besonders Rasen und Falsch­parken ist nun teuer. Die StVO-Novelle war zuvor lange umkämpft worden.

  • Fahr­rad Acht­jährige haftet für Unfall mit Fußgängerin

    - Auch Kinder, die als Fahr­radfahrer am Straßenverkehr teilnehmen, können haft­bar gemacht werden, wenn sie dabei andere schädigen. So erging es einem acht­jährigen...

  • Parkende Autos Unfälle beim Aussteigen vermeiden

    - Für Radfahrer und Fußgänger sind parkende Autos gefähr­licher als bisher bekannt. Das zeigt eine Studie der Unfallforschung der Versicherer (UDV), die über vier Jahre...

1 Kommentar Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Friedrich.Pollmann am 02.03.2018 um 22:41 Uhr
Radfahrer von abbiegenden Lkw über­rollt

Immer wenn ein Radfahrer Opfer eines Verkehrsunfalls geworden ist, meistens durch einen LKW, werden zig Vorschläge gemacht, wie LKW-Fahrer selbst sich verhalten sollen bzw. wie LKW's zusätzlich ausgestattet werden können. Ich habe aber noch nie gelesen, was Radfahrer machen können, wie sie sich verhalten sollen, um nicht Opfer zu werden. Nach meinen Erfahrungen mit "Radkollegen" respektive "Radkolleginnen", tragen diese eine gewisse Mitschuld an ihrem Unglück. Viele fahren, als wenn sie sich alleine auf der Straße oder auf den Radwegen befänden. Aber auch als Radfahrer muss man sich mittlerweile vorausschauend verhalten. Das bedeutet beispielsweise, wenn ich an einer Kreuzung stehe, muss ich damit rechnen, dass große Fahrzeuge, Busse oder LKW's abbiegen müssen. Und die sind nun mal sperrig. Also gehe ich einige Meter zurück und vermindere damit die Gefahr, erfasst zu werden. Meine vieljährige Erfahrungen als Radler sind die, 95% aller Autofahrer nehmen Rücksicht, viele Radfahrer nicht.