Quellen­steuer auf ausländische Aktien

Quellen­steuersätze für Dividenden im Ausland

Zurück zum Artikel

Viele ausländische Staaten behalten Quellen­steuer auf Dividenden ein, die an deutsche Anleger ausgezahlt werden. Je nach Land können diese zwischen 0 und 15 Prozent per Erstattungs­antrag zurück­erhalten und sich zu Hause anrechnen lassen.

Inhalt

Land

Steuer auf Dividenden (alle Angaben in Prozent)

Quellen­steuer

Ermäßigungs­anspruch im Ausland

Anrechen­bar in Deutsch­land

Australien

30

15

15

Belgien

30

15

15

VR China

20

10

10

Dänemark

27

12

15

Finn­land

30

15

15

Frank­reich

30

15

15

Griechen­land

15

15

Groß­britannien

Irland

20

20

Italien

26

11

15

Japan

15

15

Kanada

25

10

15

Luxemburg

15

15

Neuseeland

15

15

Nieder­lande

15

15

Norwegen

25

10

15

Österreich

27,5

12,5

15

Portugal

28

13

15

Russ­land

30

15

15

Schweden

30

15

15

Schweiz

35

20

15

Singapur

Spanien

19

4

15

Südafrika

20

5

15

Südkorea

20

5

15

USA

30/151

15/–1

15/151

Stand: 1. April 2018

Quelle: Bundes­zentral­amt für Steuern, eigene Recherche.

– = Nicht vorhanden.

1
Wenn die Bank als Qualified Interme­diary registriert ist.
17.07.2018
  • Mehr zum Thema

    Privatkredite Privates Darlehen – das sind die steuerlichen Regeln

    - Hundert Euro für die Reparatur der Wasch­maschine oder ein Zuschuss für das neue Bett – für viele Menschen ist es kein Problem, anderen mit einem kleinen Darlehen...

    Fonds­besteuerung Abrechnungen verstehen, Gewinne ermitteln

    - Seit 2018 gilt neues Recht bei der Besteuerung von Investmentfonds. Viele Anleger verstehen seitdem ihre Abrechnungen nicht mehr. Wir erklären sie Schritt für Schritt.

    Steuererklärung 2020 Abrechnen in Corona-Zeiten – so gehts

    - Als Folge der Corona-Pandemie müssen Angestellte, Familien, Rentne­rinnen und Rentner beim Ausfüllen der Steuererklärung 2020 einige Besonderheiten beachten.