Profil: QVB-Qualitätsmodell: QVB-Qualitätsmodell

Name/Bezeichnung: QVB-Qualitätsmodell

URL: www.deae.de

Entwickler/Anbieter/Inhaber: Bundesarbeitskreis Arbeit und Leben (BAK AL), Deutsche Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE)

Status: Modell der anbietenden Organisationen

Beschreibung: Das QVB-Qualitätsmodell besteht aus Rahmenmodell und dreistufigem Zertifizierungsverfahren. Während die ersten beiden Stufen zu einem Gütesiegel führen, beinhaltet die dritte Stufe eine ISO-Zertifizierung. Es ist offen angelegt und vielseitig nutzbar, da es vor allem verbandlich angelegten Einrichtungen professionelles Qualitätsmanagement ermöglichen soll.

Zielgruppe: Einrichtungen der allgemeinen Weiterbildung, insbesondere wertegebundene und verbundorientierte Einrichtungen

Reichweite/Bedeutung: Das QVB-Qualitätsmodell ist auf eine eher kleine, speziell ausgerichtete Zielgruppe zugeschnitten und wird in Deutschland und Österreich angeboten. Für dieses werte- und verbundorientierte Branchenmodell haben sich bislang etwa zehn Einrichtungen zertifizieren lassen, weitere 20 bereiten sich derzeit auf eine Zertifizierung vor.

Verfahren: Die Auditoren der Zertifizierungsgesellschaft sind für die externe Zertifizierung zuständig, die aus Dokumentenprüfung, Systembegutachtung und Systembenotung besteht. Zertifizierungen sind für drei Jahre gültig; bei den ersten beiden Stufen finden jährlich Überprüfungen, bei der dritten Stufe in Form von externen Überprüfungen (Audits) statt. In allen Stufen werden akkreditierte ISO-Auditoren eingesetzt. Die Umsetzung dauert je nach Stufe 12 bis 18 Monate.

Nutzen: Im QVB-Modell wird auf Vermittlung von Qualifikationen nach ethischen Prinzipien sowie die Beteiligung der Kunden an Bildungsplanung, -durchführung und -evaluation Wert gelegt. Es ist auf kleine, gemeinnützige, dezentrale sowie im Verbund organisierte Einrichtungen zugeschnitten, wird aber inzwischen auch in größeren Einrichtungen angewandt. Wer bei einer solchen Einrichtung eine Bildungsmaßnahme besuchen möchte, für den kann ein QVB-Siegel ein Wegweiser sein.

Fazit: Das QVB-Qualitätsmodell ist für Bildungseinrichtungen interessant, die in werteorientierten Verbünden, etwa in der kirchlichen oder politischen Erwachsenenbildung, zusammengeschlossen sind und gemeinsam ein Qualitätsmodell aufbauen wollen. Die drei Stufen des Modells ermöglichen sowohl den Erwerb eines so genannten QVB-Gütesiegels als auch einer integrierten Zertifizierung von QVB und ISO.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3519 Nutzer finden das hilfreich.