Profil: Qualitätsstandard BQM: Qualitätsstandard BQM

Name/Bezeichnung: Qualitätsstandard BQM

URL: www.bildungsverband-online.de

Entwickler/Anbieter/Inhaber: Bundesverband der Träger beruflicher Bildung (Bildungsverband) e.V.

Status: Regelwerk des Bildungsverbandes/Satzung

Beschreibung: Der Qualitätsstandard Bildungs-Qualitätsmanagement (BQM) orientiert sich an den Vorgaben der Norm ISO 9001:2000, die den Nutzen für die Kunden und den auf stetige Verbesserung angelegten Prozesscharakter eines Qualitätskonzeptes in den Mittelpunkt stellt. Diese Vorgaben wendet der Qualitätsstandard BQM auf die Belange von Bildungsanbietern an und verbindet sie mit den Anforderungen der Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung (AZWV).

Zielgruppe: Bildungseinrichtungen, die vorwiegend in der beruflichen Weiterbildung tätig sind.

Reichweite/Bedeutung: Das BQM-Qualitätsmodell ist speziell für Bildungsanbieter entwickelt worden und bundesweit gültig. Bislang sind 16 Bildungseinrichtungen zertifiziert worden, die zum Teil mehrere Niederlassungen haben.

Verfahren: Nach der Auftragserteilung und Beauftragung der Auditoren prüfen diese die Dokumente der jeweiligen Bildungseinrichtung. Danach folgen das Audit, also die Überprüfung vor Ort, der Abschlussbericht des Auditors sowie die Erteilung des Zertifikats. Die Zertifizierung ist für drei Jahre gültig und nimmt durchschnittlich einen Monat in Anspruch.

Nutzen: Der BQM-Qualitätsstandard überträgt die DIN-ISO-9001-Norm auf Bildungsprozesse und berücksichtigt die Anforderungen der AZWV. Für Bildungsinteressierte ist dies zwar keine Garantie für eine gute Bildungsmaßnahme, aber sie können von einigen qualitätsfördernden Bedingungen ausgehen: zum Beispiel davon, dass der Anbieter seine Angebote gemäß den Erfordernissen des Arbeitsmarktes ausrichtet oder Bildungsergebisse systematisch und stetig erfasst, dokumentiert und verbessert.

Fazit: Der BQM-Qualitätsstandard ist von Beginn an darauf ausgelegt gewesen, die ISO-Normen für Dienstleistungsunternehmen mit den Anforderungen zu verknüpfen, die die AZWV an ein Qualitätsmanagement-System in einer Weiterbildungseinrichtung stellt. So ist er insbesondere für Bildungsanbieter attraktiv, die öffentlich geförderte Kurse anbieten wollen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3520 Nutzer finden das hilfreich.