Profil: DVWO-Qualitätsmodell: DVWO-Qualitätsmodell

Name/Bezeichnung: DVWO-Qualitätsmodell

URL: www.dvwo-qualitaetsmodell.de

Entwickler/Anbieter/Inhaber: Dachverband der Weiterbildungsorganisationen e.V. (DVWO)

Status: Von den DVWO-Mitgliedsverbänden ausgearbeitetes Modell

Beschreibung: Das DVWO-Qualitätsmodell basiert auf der internationalen Norm DIN ISO 9001:2000. Im Modell wird diese an Unternehmensprozesse orientierte Norm mit einer bildungsspezifischen Komponente erweitert, indem Lern- und Lehrprozesse in einem abgestuften System von Bewertungskriterien, Taxonomien genannt, erfasst und damit nachvollziehbar gemacht werden sollen. Im Fokus des Modells stehen die Qualität von Aus- und Weiterbildungseinrichtungen sowie ihrer Lehrenden.

Anhand einer so genannten Kompetenz-Pyramide, in der die Taxonomien auf vier Seiten angeordnet sind (jeweils für eine kognitive, affektive, psychomotorische Ebene sowie für eigens formulierte Bewertungskriterien) werden Lernziele, Lernerfahrungen sowie die Qualität der Lehrenden und der Curricula hierarchisch abgestuft erfasst und messbar gemacht.

Zielgruppe: Lehrende in der Aus- und Weiterbildung sowie Aus- und Weiterbildungseinrichtungen, unter anderem mit Angeboten für Lehrende.

Reichweite/Bedeutung: Das DVWO-Qualitätsmodell ist international einsetzbar und dürfte insbesondere für Lehrende in der Aus- und Weiterbildung interessant sein.

Verfahren: Das neun bis zwölf Monate währende Verfahren bis zur Zertifizierung ist in vier Phasen unterteilt. In der ersten Phase wird das QMS aufgebaut. In der zweiten Phase wird es begutachtet, und die Qualitätsmanagement-Dokumente werden geprüft (interne Audits, Vor-Audit, Dokumentationsprüfung). In der dritten Phase findet die Zertifizerung statt, und das Zertifikat wird erteilt. Die vierte Phase bildet der anschließende Verbesserungsprozess der Weiterbildungseinrichtung. Ein Zertifikat ist drei Jahre gültig; externe Überwachungsaudits finden jährlich statt.

Nutzen: Das DVWO-Qualitätsmodell berücksichtigt Bildungsprozesse und daraus folgende Nutzen für den Verbraucher. Es legt den Schwerpunkt in diesem Bereich auf die Qualifizierung der Lehrenden. Das ist ein wichtiger Punkt innerhalb eines Bildungsprozesses.

Fazit: Das DVWO-Qualitätsmodell ist aufgrund seiner Ausrichtung auf die Qualifizierung der Lehrenden in der Weiterbildung vor allem für die Weiterbildungseinrichtungen eine Alternative, die auf diesem Feld tätig sind.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3521 Nutzer finden das hilfreich.