Profil: QES plus: Qualitätsentwicklungssystem QES plus

Name/Bezeichnung: Qualitätsentwicklungssystem QES plus.

URL: www.qes-plus.de

Entwickler/Anbieter/Inhaber: Leipziger Institut für Angewandte Weiterbildungsforschung (LIWF), Qualität in Bildung und Beratung e.V. (Quibb)

Status: Qualitätssystem ohne Normcharakter

Beschreibung: QES plus ist ein speziell für Weiterbildungseinrichtungen entwickeltes Qualitätssystem. Es nutzt die an Unternehmensprozessen orientierten Vorgaben der ISO-9001-Norm und schneidet diese konkret auf Bildungsprozesse zu. So enthält QES pluszum Beispiel Anforderungen für die Organisationsentwicklung von Weiterbildungseinrichtungen und deren Dienstleistungen sowie Anweisungen für kontinuierliche, selbst gesteuerte Verbesserungsprozesse. Ziel ist es, sowohl die Qualität der Managementprozesse in der jeweiligen Einrichtung als auch die der Bildungsdienstleistungen kontinuierlich zu analysieren und weiter zu entwickeln.

Zielgruppe: Weiterbildungseinrichtungen.

Reichweite/Bedeutung: Das System wurde in Sachsen entwickelt und ist im Freistaat, in weiteren neuen Bundesländern sowie in Bayern auf dem Markt.Derzeit sind circa 130 Weiterbildungseinrichtungen nach QES plus zertifiziert. Eine nationale und auch internationale Ausweitung des Systems ist geplant.

Verfahren: Nach einem Vorgespräch zwischen Zertifizierungsagentur und Bildungseinrichtung beginnt die Planung für die externe Überprüfung (Audit). Beim Audit werden die Qualitätsbeauftragten, Mitarbeiter und Teilnehmer befragt, und es findet eine Dokumentenanalyse statt. Zum Abschluss wird ein Bericht verfasst und findet ein Auswertungsgespräch statt. Das Zertifikat ist drei Jahre gültig; es finden jährlich interne Audits statt. Das Verfahren dauert etwa zwölf Monate.

Nutzen für den Verbraucher: QES plus ergänzt die an Unternehmensprozessen orientierten ISO-Normen um konkrete Anforderungen an Bildungsprozesse, namentlich zum Beispiel um die Partizipation der Lernenden und um konkrete Lernergebnisse. So gesehen verspricht das QES-plus-Zertifikat Weiterbildungsinteressierten eine gewisse Qualität der gebuchten Bildungsmaßnahme.

Fazit: QES plus ist bislang auf wenige Bundesländer beschränkt. Die Einführung des Qualitätssystems kann aber auch in anderen Bundesländern durch die Vereine LIWF oder QUIBB unterstützt werden. Inhaltlich ist es für alle Unternehmen interessant, die ein Qualitätsmodell einführen möchten, das Bildungsprozesse ausdrücklich berücksichtigt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3520 Nutzer finden das hilfreich.