Psycho­therapie

Unser Rat

04.11.2011
Inhalt

Psycho­therapie lindert viele seelische Leiden. Das gilt besonders für die fünf Verfahren, die in Deutsch­land wissenschaftlich anerkannt sind. Wir ließen sie von Experten darstellen (siehe „Anerkannt 1: Analytische Psychotherapie“ und folgende). Und wir sagen, wer wohl Hilfe braucht und wie er sie bekommt. Bei jeder Psycho­therapie gilt: Patienten sollten aktiv mitarbeiten und einen Therapeuten wählen, den sie gleich zu Anfang sympathisch finden – beides wichtig für den Erfolg.

  • Mehr zum Thema

    Umgang mit psychisch Kranken Anzeichen erkennen, recht­zeitig unterstützen

    - Im Umgang mit einem psychisch Kranken müssen Angehörige lernen, wie sie am besten helfen können. Die Gesund­heits­experten der Stiftung Warentest sagen, worauf es dabei...

    Adipositas Die Psyche stärken gegen das Überge­wicht

    - Starkes Überge­wicht kann seelische Ursachen haben – und wiederum selbst die Psyche stark belasten. Warum und wie eine Psycho­therapie beim Abnehmen helfen kann.

    Psycho­therapie Online-Angebote nutzen statt lange warten

    - Psycho­therapien sind derzeit gefragter als sonst: Um etwa 40 Prozent sind die Anfragen im Vergleich zum Jahres­beginn 2020 gestiegen. Das ergab eine Umfrage der...