Prozessfinanzierer Klagen ohne Geld

1
Inhalt

Klagen kann ganz schön teuer werden. Bei hohem Streitwert und Bedarf nach aufwändigen Sachverständigengutachten sind schnell fünf- oder gar sechsstellige Beträge an Gerichtskosten, Anwaltshonoraren und Gutachtervergütungen fällig. Helfen können Prozessfinanzierer. Bei Fällen mit Aussicht auf Erfolg übernehmen sie die Kosten. Dafür kassieren sie am Ende einen Teil des vor Gericht erstrittenen Gelds.

Finanztest sagt, welche Fälle für Prozessfinanzierer in Frage kommen und worauf Kläger achten sollten.

1

Mehr zum Thema

  • Myright-Prozess­finanzierung im Abgas­skandal Schaden­ersatz mit Voraus­zahlung

    - Der Prozess­finanzierer Myright.de glaubt: VW muss Besitzer von Skandal­autos entschädigen. Das Unternehmen bietet Besitzern dieser Autos eine Prozess­finanzierung für...

1 Kommentar Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Justizia am 22.11.2012 um 12:35 Uhr
Sehr guter Hinweis

Sehr guter Hinweis , jedoch
1.) leider aus 10/2006 (etwas alt);
2.) leider kein Zugriff auf den angegebenen Link
www.finanztest.de/prozessfinanzierer ???
Sehr hilfreich wäre, zu einer aktualisierten Liste der "Prozeßfinanzierer" eine "Qualifikation" nach Themen/Fachgebieten (z.B. Verwaltungsrecht, Schadenersatzrecht usw.), Mindeststreitwerte & Erfahrungen.