Schritt 3: Der Grob­schliff: Beläge entfernen

Professionelle Zahn­reinigung Test

Was passiert? Alle harten und weichen Beläge werden entfernt.

Warum? Um durch gute Hygiene Karies, Parodontitis vorzubeugen.

Wie erkenn­bar? Zahn­stein wird mit (Ultra-)Schall­geräten oder haken­artigen Hand­instru­menten (Scaler, Küretten) entfernt, wenn nötig auch unterm Zahn­fleisch. Weiche Beläge bekämpfen Bürsten oder Pulverwasser­strahlgeräte. Letzteres schmeckt oft nach Salz oder Zitrone und eignet sich vor allem bei Verfärbungen (durch Koffein, Nikotin) und Zahn­spangen. Zwischenräume säubern oft Zahnseide und Spezial­streifen.

Für wen sinn­voll: Für jeden mit Belägen – aber möglichst nur da. Zwischen den Zähnen immer hilf­reich.

Dieser Artikel ist hilfreich. 581 Nutzer finden das hilfreich.